Kinderyoga

 

„Yoga gibt mir Kraft und Mut und tut meinem Körper gut“

 

Die Grundlagen des Kinderyogas sind Emotionen und Kreativität mit Körperhaltungen und Wahrnehmung zu trainieren und die Kinder in ihrer natürlichen Entwicklung zu stärken.

Für ein gesundes Selbstbewusstsein lernen sie ihren eigenen Körper wahrzunehmen und im Kontakt zu sich selbst zu bleiben.

Durch gezielte Körperübungen ( Asanas) kann die Ausdauer, innere Ruhe und Gelassenheit und Konzentration gefördert werden.

Durch Kinderyoga werden beide Körperhälften und damit auch Gehirnhälften koordiniert, womit die Basis zur Förderung des Gleichgewichtssinns und für ganzheitliches Lernen geschaffen wird.

Kinderyoga ist abwechslungsreich und spricht Kinder in allen Altersstufen an. Die Asanas stammen aus der Natur und sind leicht nachahmbar. Es kann unabhängig von Kultur und Religion geübt werden und fördert die sozialen Fähigkeiten und das Selbstvertrauen.



Mantra

 

 

Lokah Samasta

Sukhino Bhavantu

Om shanti shanti shanti

 

Bedeutung:

Mögen alle Lebewesen in allen Welten glücklich und frei sein!

Möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen

 

Übersetzung:

lokah - Raum, Welt, Universum

samasta - alles, ganz, vollständig

bhavantu - sie mögen sein

sukhino - glücklich

shanti - Frieden