Hatha Yoga für die Mama

Yoga für Einsteigerinnen

In der Tradition nach Swami Shivananda

 

„Yoga ist kein alter Mythos, der in Vergessenheit geraten ist.
Er ist unser wertvollstes Erbe und die wesentliche Notwendigkeit
für die Gegenwart. Yoga ist die Kultur der Zukunft.“

 

Swami Satyanda Saraswati

 

 

Hatha Yoga ist ein Jahrtausende alter Übungsweg der Körper, Geist und Seele anspricht.

 

Die Übungen lockern, dehnen, stärken und entspannen den ganzen Körper. Yoga wirkt sich positiv auf die inneren Organe aus. Der Schwerpunkt liegt auf der Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur und auf der Flexibilität der Wirbelsäule.

 

Durch das Erlernen von Übungen gegen Stress, Pranayama- die gezielte Kontrolle des Atems und durch Meditation werden der Geist beruhigt, die Konzentration gefördert, die Sinne erweitert und sensibilisiert.



Mantra

 

 

Lokah Samasta

Sukhino Bhavantu

Om shanti shanti shanti

 

Bedeutung:

Mögen alle Lebewesen in allen Welten glücklich und frei sein!

Möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen

 

Übersetzung:

lokah - Raum, Welt, Universum

samasta - alles, ganz, vollständig

bhavantu - sie mögen sein

sukhino - glücklich

shanti - Frieden